Standortfinder

Ärzt:in sein bei
Ärztezentren Deutschschweiz

  • Ärzt:in sein
  • Gehalt
  • Arbeitszeiten

Modernste Diagnostik

Inkl. Labor, Röntgen, Ultraschall und eigene Hausapotheke

Bei uns kannst du deinen Beruf in vollen Zügen genießen. Um alle arztfremden Aufgaben, wie die Anschaffung und Wartung von Laborgeräte, Support der IT und der Praxissoftware, Verhandlungen mit externen Partner:innen sowie das Personalwesen kümmern wir uns für dich. Bei Ärztezentren Deutschschweiz kannst du dich vollends auf deine Patient:innen fokussieren, 90 % bis 100 % deines Arbeitspensums besteht aus reinen Terminsprechstunden, die in einem 15 Minuten-Takt vergeben werden. Für Erstgespräche oder Notfälle in der Praxis werden 30–45 Minuten eingeplant. Die Patient:in werden nach dem One-Stop-Shop Prinzip behandelt!

Was bedeutet One-Stop-Shop?
  • Ärzt:in sein
  • Gehalt
  • Arbeitszeiten

Garantierter Fixlohn

Mehr als in Schweizer Krankenhäusern oder österreichischen Kassenärzt:innen.

Wir bieten einen garantierten Fixlohn in einer unbefristeten Anstellung. Wir wissen, wie viel Wert unsere Ärzt:innen sind und legen daher einen großen Wert auf die entsprechende Honorierung. Bei uns verdienst du mehr als in einem Schweizer Krankenhaus oder als österreichische Kassenärzt:in.

Haben wir dein Interesse geweckt? Schau dir jetzt unsere offenen Stellen an! 

Jobs
  • Ärzt:in sein
  • Gehalt
  • Arbeitszeiten

Zeit für deine Work-Life-Balance

Du wählst zwischen einem Arbeitspensum von 40 % bis 100 %.

Zeit für Patient:innen, Zeit für dich! Das ist unser Leitsatz. Wir wissen, wie wichtig eine gute Work-Life-Balance ist. Mit unserem zeitgemässen Anstellungsmodell, der Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, den geregelten Arbeitszeiten und fast keinen Wochenend- und Nachtdiensten kannst du dich wieder komplett auf deine Familie, Freunde oder Hobbys konzentrieren!

Mehr erfahren

Weg von starren und mühseligen Systemen – hin zu stressfreier, gemeinschaftlicher und Patient:innen fokussierter Arbeit!

Unsere medizinischen Praxisassistent:innen

Unterschied zwischen Österreich und Schweiz

Unsere medizinischen Praxisassistent:innen, oder kurz MPAs, sind deine rechte Hand. Der größte Unterschied zwischen den österreichischen und Schweizer Praxisassistent:innen ist, dass sie nicht nur die administrativen Aufgaben übernehmen, sondern auch den Erstkontakt und die Erstbetreuung mit den Patient:innen. Unter anderem werden die Blutabnahmen, Laboruntersuchungen und die Röntgen- und Ultraschall-Aufnahmen von ihnen durchgeführt. Das Aufgabengebiet der MPAs ist sehr vielfältig und wichtig. Dank ihnen kannst du dir die notwendige Zeit für die Diagnose und Behandlung der Patient:innen nehmen.

ONE-STOP-SHOP

Die Patient:in werden von Anfang bis Ende in nur 6-Steps betreut!

Erstkontakt durch unsere MPAs

Symptom-Abfrage

Durch die telefonische Abfrage der Symptome entscheiden unsere MPAs darüber, ob der:die Patient:in in der Praxis behandelt wird. Bei schwereren Verletzungen/Symptomen werden die Patient:inne direkt ins Krankenhaus weitergeleitet oder entscheiden darüber, ob eine Notärzt:in erforderlich ist.

 

Vorteile für dich: die Symptom-Abfrage wird von unseren MPAs für dich übernommen.

Vorteile für die Patient:innen: durch die telefonische Abfrage können sich unsere MPAs auf die Patient:in vorbereiten.

Erstbetreuung durch die MPAs

Befundauswertung

Sobald die Patient:in in die Praxis eintrifft, wird er/sie von unseren MPAs empfangen. Da bereits die Symptome telefonisch abgeklärt sind, werden die ersten Untersuchungen wie Blutabnahmen, Röntgen oder Ultraschall-Aufnahmen von ihnen durchgeführt. 

 

Vorteile für dich: Noch bevor die Patient:in zu dir kommt, werden die Befunde für die weitere Diagnose und Behandlung von den MPAs ausgewertet.

Vorteile für die Patient:innen: durch die vorab Untersuchung der MPAs kommt es kaum zu Wartezeiten.

Arztsprechstunde: Behandlung & Diagnose

Ärztliche Behandlung

Nach Auswertung der Untersuchungen bekommst du die Ergebnisse von unseren MPAs vorgelegt. Jetzt hast du genügend Zeit, dich auf die Patient:in für die Behandlung und Diagnose zu konzentrieren. 

 

Vorteile für dich: mit dem ausgewerteten Befund durch die MPAs kannst du direkt mit der Behandlung und Diagnose beginnen.

Vorteile für die Patient:innen: sobald die Patient:in in die Sprechstunde gehen, werden sie direkt von dir behandelt.

Praxisapotheke: keine Rezepte

Alles vor Ort

Bei uns sind keine Rezepte notwendig, da unsere Praxen über eine eigene Praxisapotheke verfügen. Während die/der Patient:in sich noch bei dir im Behandlungszimmer befindet, bereiten unsere MPAs die Medikamente vor, die du im System eingetragen hast, um diese direkt der Patient:in ausgeben zu können.

 

Vorteile für dich: durch unsere modernen Arbeitsabläufe kannst du parallel mit unseren MPAs zusammenarbeiten.

Vorteile für die Patient:innen: die Patient:innen bekommen die Medikamente vor Ort.

Zuweisung

Zuweisung zum Spezialisten

 

Je nach Diagnose wird eine Zuweisung zum Spezialisten, für die weitere Behandlung veranlasst.

 

 

Vorteile für dich: im Fall, dass ein Spezialist notwendig ist, können die Patient:innen zu einem Spezialisten zugewiesen werden.

Vorteile für die Patient:innen: sie bekommen vor Ort die Zuweisung für den Spezialisten.

Mehr glückliche Patient:innen

Du bist für sie da

Dank unseres One-Stop-Shop können wir die Patient:innen von Anfang bis Ende bei uns in der Praxis mit der erforderlichen Zeit behandeln.

 

 

Vorteile für dich: du kannst dir die notwendige Zeit für deine Patient:innen nehmen.

Vorteile für die Patient:innen: werden von Anfang bis Ende vor Ort behandelt.

  • „Arzt sein“ – mehr Zeit für die Patient:innenberatung, Diagnostik und Anamnese und damit eine höhere Qualität der Versorgung.
  • Hohe Arbeitszufriedenheit durch weniger Zeitdruck aufgrund eines anderen Vergütungssystems, moderner Infrastruktur und der Entlastung durch die optimale Zusammenarbeit mit den medizinischen Praxisassistentinnen.
  • Weniger Bürokratie – Zeittarif TARMED, keine Scheine, vollelektronische Krankengeschichte, arztfremde Aufgaben werden zentral von Ärztezentren Deutschschweiz AG abgewickelt.
  • Work-Life-Balance durch die geregelten Arbeitszeiten, Teilzeitanstellung und Stellvertretung innerhalb der Gruppenpraxis.
  • Erster Schritt – wir begleiten und administrieren für dich den Schweizer Bewilligungsprozess (Anerkennung der Approbation, kantonale Berufsausübungsbewilligung).
  • Sorgenfreies Leben – optimiertes staatliches und privates Altersvorsorgesystem, mehr netto durch weniger Steuern und Sozialabgaben, Hausarzt im Anstellungsverhältnis mit garantiertem Fixlohn und ohne Unternehmerrisiko.

LOCATIONFINDER

Der Standortfinder findet für dich den Ort, der sich am besten an deine Familienumstände als auch deine gewünschten Freizeitaktivitäten und Landschaften anpasst.

Meinen Standort finden